Teile auch du diese Seite

Dein starkes Immunsystem wehrt viele Krankheitserreger ab!

Bist du ausreichend gegen Krankheitserreger wie Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten geschützt? 

Hast du dein ganzes Immunsystem immer systematisch gestärkt? 

Oder wirft dich jedes laue Lüftchen mit Krankheiten, Unwohlsein und Schmerzen gleich um? Dann stärke dein Immunsystem!

Was schadet meinem Immunsystem?

Vor allem eine ungesunde Lebensweise

– Stress (egal ob im Beruf, zu Hause, beim Hobby)

– Schlafmangel (viele durchgemachte Nächte)

– häufig/regelmäßig/ auch gelegentlich sehr viel Alkohol, Nikotin

– zu wenig Bewegung, keine frische Luft und Sonne, kaum Sport 

– ungesunde Ernährung (Fast-Food, Fertignahrung usw.) 

Wir zeigen dir hier – ohne erhobenen Zeigefinger -, wie du dein Immunsystem selber stärken kannst.

Was stärkt mein Immunsystem?

Das Immunsystem kann verschieden gestärkt werden: 

+ viele Vitamine, alle notwendigen Mineralstoffe

+ frische Luft und Sonne, Bewegung, Sport, körperliche Fitness

+ stressfrei leben und ausreichend schlafen

+ gesunde Ernährung, viel Gemüse und Gewürze 

+ Heilpflanzen gegen Krankheitserreger

Wir zeigen dir hier – ohne erhobenen Zeigefinger -, wie du dein Immunsystem selber stärken kannst.

Der beste Schutz gegen Krankheitserreger (Viren, Bakterien, Pilze usw.) ist das körpereigene Immunsystem. Je besser du deinen Körper darauf trainierst, robust und immun zu reagieren, desto stärker kann deine Abwehr gegen Viren, Bakterien, Pilze ohne Chemie-Pharma sein.

AKTUELL: Robust und Immun gegen Viren

1,5 kg Eiweiß im Körper festigt das Immunsystem

Eiweiß ist für das Immunsystem ein Energielieferant, der auf dem Speiseplan nicht fehlen sollte. Mit guter Eiweißversorgung kann der Körper die Wirkung von Viren und Bakterien verringern oder eliminieren. 

13 Vitamine und 24 Mineralien für ein starkes Immunsystem

Dein Körper benötigt notwendige Vitamine und Spurenelemente, die der Körper nicht (ausreichend) selbst herstellen kann. Diese stärken dein Immunsystem und verringern die Gefahren und Auswirkungen von Erkrankungen. 

Geheimes Wissen zu Corona COVID-19: Zahlen und Fakten

Weiteres Hintergrundwissen

* interessante Daten, Zahlen, Fakten

* Zuständigkeiten und staatliche Institute 

China: 10 Gewürze gegen Corona-Virus

In China, in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wurden bereits in 2020   insgesamt 10 nachweislich antivirale Gewürze und Heilpflanzen für Tees gegen die Corona-Viren empfohlen. 80% der in China an Covid-19 erkrankten Personen (und auch viele Millionen andere Menschen) haben diese Naturheilmittel der TCM verwendet.  

Wie werde ich nicht krank?

In der kalten Jahreszeit rollt pünktlich die Grippewelle an. Zwischen November und Februar erwischt es gefühlt jeden und Husten und Schnupfen begleiten den Alltag. Während sich ein Teil von uns vollkommen geplättet durch den Tag schleppt, scheinen andere die Gesundheit geradezu gepachtet zu haben. 

Das Immunsystem zu stärken, scheint die einzige Waffe, um gesund oder möglichst symptomfrei zu bleiben.

Während Erkältungen zur Normalität gehören, stellt uns die Corona-Krise vor völlig neue Herausforderungen. 

Jeder Mensch besitzt eine angeborene Abwehr gegen Erkrankungen. Die Haut stellt beispielsweise eine Barriere dar, welche das Eindringen von Erregern verhindert. Wie stark sich diese Gegenwehr formiert, liegt zu einem großen Teil bereits in deinen Genen. 

Angeboren ist die Immunabwehr nur teilweise. Du selbst kannst aktiv dazu beitragen, dein Immunsystem zu stärken und von vielen verschiedenen Erkrankungen verschont zu bleiben.

Was ist das Immunsystem?

Das Immunsystem ist das biologische Abwehrsystem des Körpers, um Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger abzuwehren. 

Hauptaufgabe ist die Abwehr von Krankheitserregern sowie deren Entfernung aus dem Körper. 

Krankheitserreger können sein:

* Bakterien (z.B. Salmonelle, Staphylokokken, Tuberkulose, Keuchhusten, Scharlach) 

* Viren (z.B. HIV/AIDS, Hepatitis, Corona, Windpocken, Masern, Röteln)

* Pilze (z.B. Hautpilz, Schimmelpilze)

* Protozoen (z.B. Malaria, Tropenkrankheit, Toxoplasmose, verschiedene Darmkrankheiten)

* Parasiten (z.B. Würmer, Kopfläuse, Flöhe)

Bestandteile des Immunsystems:

Mechanische Barrieren gegen Krankheitserreger

++ Haut, Schleimhäute

++ Augen

++ Atemwege, Mundhöhle

++ Magen, Darm, Harntrakt 

Abwehrzellen gegen Krankheitserreger

++ weiße Blutkörperchen mit v erschiedenen Funktionen: 

* Leukozyten: Makrophagen und Granulozyten („fressen“ eingefdrungene Bakterien auf)

* Lymphozyten: T- und B-Lymphozyten 

++ Atemwege, Mundhöhle

++ Magen, Darm, Harntrakt 

Wann wird man krank?

Du kannst aus drei verschiedenen Aspekten krank werden: 

1. An oder in deinem Körper befinden sich sehr viele Erreger

2. Die Erreger an oder in deinem Körper sind extrem „virulent, also sehr stark krankmachend

3. Dein Immunsystem hat einen schlechten Zustand und die Erreger können einfach eindringen. 

Ein starkes Immunsystem hat verschiedene Bausteine

Ganz wichtig ist eine ausgewogene Ernährung: Vitamine, Mineralien, Eiweiß

Dein Körper muss mit allen notwendigen Vitaminen und Spurenelementen versorgt werden. Nicht alle Stoffe können vom Organismus selbst hergestellt werden. Wenn du auf eine gesunde Ernährung achtest und viel Obst und Gemüse isst, kannst du deine Immunabwehr in Form bringen.

Eiweiß liefert dem Immunsystem die nötige Energie und darf auf dem Speiseplan nicht fehlen. Eine ausreichende Eiweiß-Versorgung kann durch Supplemente sichergestellt werden.

Sport ist ein wichtiger Immunturbo

Betätigung an frischer Luft kurbelt den Kreislauf an. Das Sonnenlicht macht nicht nur gute Laune, sondern versorgt den Körper auch mit lebenswichtigem Vitamin D. Sport treiben solltest du nach deinen Möglichkeiten.

Es geht keinesfalls darum, dass Sport in Stress ausartet. Überlastung bekommt deinem Immunsystem nämlich nicht.

Ruhe und Entspannung

Ruhe und Entspannung kannst du in der Sauna oder bei Wechselduschen finden. Hier kannst du so richtig abschalten und gleichzeitig deine Immunabwehr steigern.

Ausreichend Schlaf

Nach einem langen Tag hat dein Körper eine Pause verdient. Ausreichend Schlaf macht fit und schön und stärkt die Abwehrkräfte. Wichtig ist hierbei nicht nur die Schlafdauer, sondern auch die Intensität des Schlafes. Diese wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst.

Ein starkes Immunsystem kann nur aufgebaut werden, wenn du dich von einigen „Sünden“ verabschiedest. Dazu zählen Alkohol und Nikotin, Stress, mangelnde Bewegung, Schlafmangel und eine fettreiche und ungesunde Ernährungsweise.

So bereitest du dich richtig vor dich und deine Familie zu schützen!

Gewürz Stand auf dem Markt mit vielen Gewürzen, Immunsystem

10 Gewürze gegen Viren (auch Corona)

22 Lieblingsgewürze der Deutschen

mein tägliches Gewürz-Frühstück (mit Foto)

In China, in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wurden gegen die Corona-Viren insgesamt 10 nachweislich antivirale Gewürze und Heilpflanzen für Tees empfohlen. 

80% der in China an Covid-19 erkrankten Personen (und auch viele Millionen andere Menschen) haben diese Naturheilmittel verwendet. 

Weichkapseln mit Vitaminen und Nährstoffen fallen aus einer Dose, Omega-3-Kapseln, damit Stärkung der Gesundheit robust-immun, robust, immun

Gegen Krankheitserreger

13 Vitamine und 24 Mineralien

Dein Körper benötigt notwendige Vitamine und Spurenelemente, die der Körper nicht (ausreichend) selbst herstellen kann. 

Diese stärken dein Immunsystem und verringern die Gefahren und Auswirkungen von Erkrankungen, die von Bakterien, Pilzen und auch von Viren verursacht werden.

Nüsse mit viel Eiweiß fallen aus einer weißen Schale, Nüsse stärken die Gesundheit, das Immunsystem stärken

Gegen Krankheitserreger

1,5 kg Eiweiß und das Immunsystem

Für das Immunsystem ist Eiweiß ein Energielieferant, der auf dem Speiseplan nicht fehlen sollte. 

Mit guter Eiweißversorgung kann der Körper die Wirkung von Viren und Bakterien verringern oder eliminieren. 

großes Bild mit Läuferin von rechts nach links im Sonnenlicht, Sport macht robust-immun, robust, immun

Für ein robustes Immunsystem

Bewegung & Sport

Um das Immunsystem anzukurbeln, ist regelmäßiger Sport wichtig, bestenfalls an der frischen Luft.
Sauna härtet ab, Saunazubehör, Seife, Massagestein, Schwamm, Kräuter, stärken die Gesundheit, robust-immun, robust, immun

Für ein robustes Immunsystem

Sauna und Wechselduschen

Für Entspannung und Ruhe sorgen ein Besuch in der Sauna, im Dampfbad oder einfaches Wechselduschen. 

In vielen Ländern ist es anders: In welchem Lang gilt textilfreie Saunieren und wo gilt in Dampfhäuser nur mit Badezeug?

schlafende Frau, ausreichend Schlaf stärkt die Gesundheit, robust-immun, robust, immun

Für ein robustes Immunsystem

Ausreichend Schlaf

Genügend Schlaf macht nicht nur schön, sondern stärkt die Abwehrkräfte und das Immunsystem. 

Was für einen guten Schlaf alles zu beachten ist um am nächsten Tag wieder fit zu sein.  

Weitere Empfehlungen für robuste und immune Mitmenschen

Unabhängig selbstbestimmt Leben, autarke Selbstversorger …

=Besser man hat, als man hätte=

Hier findest du: 

* Selbstversorgung im Garten

* eigene autarke Stromversorgung 

* die Kommunikation sichern

* Expertenvergleich: was bieten verschiedene Experten im Internet zum Thema an: Blogger, Verlage, YouTube, Websites

Rechtzeitig auf Krisen vorbereiten, neue Chancen nutzen

Hier findest du: 

rechtzeitige Vorbereitung auf Krisen 

* Nahrung, Wasser, Lagerfristen, Hygieneartikel, Medizin

* Utensilien, Krisen-Bücher 

Chancen nutzen

* unabhängige selbstbestimmte Selbstversorger

* Chancen-Ratgeber, Weiterbildung, Online-Kurse, Webinare

* 33 Mentoren für Neue Wege im Leben  

Online-Apotheke, klassische und alternative Medizin

Hier findest du: 

* Schmerz- Erkältungs- und Magenmittel, * Ratgeber Gesundheit

* natürliche Heilmittel, * 13 Vitamine und 24 Mineralien 

* Haus- und Reiseapotheke, * Schönheit aus der Apotheke

NEU: Geheime Informationen zu Corona Covid-19

Mit welcher Krankheit sich nicht impfen lassen?

Was taugt der Antige-Test? und der PCR-Test? 

Corona-Virus in der Presse 2012 bis 2019